22-06-2018 





Ein Sieg und eine Absage

Geschrieben von Redaktion am 26.02.18 um 9:53 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Kategorie: Abteilung Fußball

Eigentlich wollte das Trainergespann Thomas Rosenbrock/Nico Wummel am vergangenen Wochenende in zwei Testspielen die Form der Mannschaft testen, aber daraus wurde nichts. Am Freitagabend setzte sich die Mannschaft um Kapitän Tobias Rittmeier gegen den Kreisoberligisten Blau-Weiß Brehme durch. Das für Sonntag geplannte Spiel mussten wir aufgrund von etlichen Erkranungen absagen.

Die Akteuer von Blau-Weiß Brehme um Trainer Michael Wegner zeigten eine ordentliche Leistung und stellten die Einheimischen, vor allem im ersten Abschnitt, vor einige Probleme. Daher fiel die Führung durch Sebastian Klippestein (8.) auch nicht unverdient. Mateo Nikse erzielte den Ausgleich (30.). Mit dem 1:1 ging es dann in die Pause. 

Nach dem Wechsel nahmen Rittmeier & Co. das Heft des Handels in die Hand und konnten auf 5:1 erhöhen. Dusty Dressel (57.), Philipp Madeheim (58.), Rick Küntzelmann (63.) und Marco Gebhardt (72.) trugen sich in die Torschützenliste ein. Die Gäste gaben sich nie auf und versuchten durch Konter zum Erfolg zu kommen. In den Reihen der Leinestädter zog mit der sicheren Führung im Rücken der Schlendrian ein. Brehmes Patrick Milbrat (87./89.) nutzte dies aus und konnte Ergebnisskosmetik betreiben.

6420 Views • Kategorien: Abteilung Fußball
« D-Junioren gewinnen Derby gegen Heiligenstadt » Zurück zur Übersicht « Westthüringer Hallenmeisterschaften Mehrkampf AK 8-11 »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan